Ein Sommernachtstraum

nach William Shakespeare

Regie Kirstin Rokita

 

Eine bevorstehende Hochzeit, zwei Liebespaare, ein zerstrittenes Paar. Dazu ein wenig Zauberei und Elfenspuk und schon hat man eine der schlimmsten Krankheiten der Menschheit – die Liebe

Aus dieser Vorlage zaubert Shakespeare eine der schönsten Komödien der Theatergeschichte.

Theseus, der Herzog von Athen, steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen mit der Amazonen-königin Hippolyta als Egea mit ihrer Tochter Hermia stört. Hermia verweigert die Hochzeit mit Demetrius, da sie Lysander liebt. Da dieser Ungehorsam bestraft werden soll, fliehen Hermia und Lysander in den Wald vor Athen. Demetrius gibt aber nicht kampflos auf und folgt den beiden, und Helena, die Demetrius liebt, folgt ihm. In diesem Wald geht aber ein anderer Streit vor sich. Das Elfenkönigspaar Titania und Oberon zanken über einen kleinen Jungen, den beide für sich beanspruchen. Oberon greift zu einer List und beauftragt den Elfen Puck Titania mit einer Wunderblume liebestoll zu machen. Doch Puck bringt einiges durcheinander, als er auch die jungen Liebenden verzaubert…

Die Theaterbühne Schwandorf bringt in diesem Sommer den Sommernachtstraum in den Fronberger Schlosshof. Eine zauberhafte Kulisse für ein zauberhaftes Stück. Shakespeare zeigt alles, was Theater zu bieten hat: Menschen- und Märchenwelt, Sittengesetze und anarchische Kräfte der Natur, Elemente der Komödie und Tragödie, der Herren- und Dienerwelt. Er kostet alle Macht des Theaters lustvoll aus, um seine Figuren und die Zuschauer die Höhen und Tiefen der Gefühlsverirrungen dieser Sommernacht durchleben zu lassen. Oder war alles nur ein Traum?

Aufführungstermine

Do: 16. Juli 20:30Uhr
Fr: 17. Juli 20:30 Uhr
Do: 23. Juli 20:30 Uhr
Fr: 24. Juli 20:30 Uhr
Sa: 25. Juli 21:00 Uhr
 

Einlass zur Tribüne ist eine halbe Stunde vor Aufführungsbeginn. Im großen Schlosshof werden bereits vorher Getränke und Snacks verkauft.

Nummerierte Plätze!
 
Kartenvorverkauf:
ab 22.6.15
Bücherwelt Schwandorf
Preis: 15€; ermäßigt 12€